Menü Schließen

Birth Control

Pusteblumen, LöwenzahnFreilich könnte sich der Löwenzahn denken: “Au weh, wir sind mittlerweile ganz schön viele hier! Laßt uns doch in Zukunft etwas Geburtenkontrolle betreiben.” Aber der Löwenzahn weiß natürlich, daß ein Großteil der Nachkommen einer hohen Sterblichkeit unterworfen ist. Viele werden gefressen – manche vom Osterhasen, manche auch von Vegetariern und Health-Influencern. In diesem Bewußtsein kennt er natürlich auch keine Flugscham.

Jedenfalls scheint sich die Natur aus irgendwelchen Gründen nur für Geburten zu interessieren – und zwar ohne Rücksicht auf Verluste. Kollateralschäden spielen eine untergeordnete Rolle. Was nach der Geburt kommt, ist nicht mehr so relevant. Das ist so ähnlich, als wenn ich mir in der Kneipe ein Bier bestellen würde, um es anstatt zu trinken, sofort ins Klo zu schütten (übrigens eine Frage, die ich mir nach dem dritten oder vierten Bier tatsächlich schon manchmal gestellt habe).

Die Natur ist jedenfalls zuweilen (vielleicht auch generell) komisch. Und katholisch ist sie definitiv sowieso nicht. Aber bezüglich des Löwenzahns bin ich guter Hoffnung: Wenn wir erstmal das böse CO2 ausgerottet haben, klappt es bestimmt auch mit der Löwenzahn Eindämmung. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × drei =