Menü Schließen

Cold Side Of The Moon

Vollmond über dem Goldbergsee CoburgHeute ist Vollmond mit partieller Mondfinsternis. Ich durfte heute Mittag schon mal bei der Generalprobe dabei sein aber nur unter der Bedingung, daß ich ein bißchen Werbung für die Show heute abend mache. Der Vollmond leidet nämlich etwas unter einem gewissen Zuschauerschwund, der wiederum darin begründet ist, daß sich die Menschen in solchen Nächten nicht gerne lange draußen aufhalten.

Aber man muß natürlich auch diese Leute verstehen. Warme Jacken sind teuer und schließlich ist es ja in klaren Vollmondnächten wesentlich kälter als in bewölkten. Sogar der Treibhauseffekt wird vorübergehend außer Kraft gesetzt. Das liegt daran, daß CO2 eine Heidenangst vor Werfölfen, Zombies und Klaus Kinski hat und sich lieber irgendwo versteckt hält.

Aber bevor jetzt wieder gleich diese ganzen Klimaleugner aufspringen: Bleibt mal schön sitzen ihr Deppen! Dies bedeutet noch lange keine Entwarnung. Ich erkläre euch jetzt mal den Unterschied zwischen Klimawandel und Wetterphänomen: Alles ab 25 Grad Celsius aufwärts ist Klima, alles darunter ist nur Wetter! Ist doch gar nicht so schwer!

Natürlich gab es auch früher schon Starkregen aber jetzt ist er auch noch naß. Und diese Gewitter gab es zwar auch schon immer aber jetzt blitzt es auch noch!

Aber zurück zum Vollmond. Der weiß natürlich, daß es einige von uns gern kühler hätten, deshalb tut er ja auch schon sein Möglichstes. Dennoch weiß er, alleine wird er es wohl auf Dauer kaum schaffen. Er würde gerne zusammen mit der Sonne noch ein paar putzige Vollmöndchen zeugen, die ihn etwas entlasten könnten und rennt ihr von daher schon seit ewiger Zeit hinterher. Leider bislang erfolglos – die Sonne wäre zwar eine heiße Braut aber vermutlich ist sie auch nur eine eingebildete K*h
😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 9 =