Menü Schließen

Neues aus dem Kreissägensaal

baumstumpfGeburten verlaufen im Grunde genommen bei einem Baum ähnlich wie beim Menschen. Sie gestaltet sich nur meistens viel schwieriger, was wiederum daran liegt, daß ein Baum viel mehr Nabelschnüre hat. Deshalb ist man dazu übergegangen, die Geburt mittels eines Stammschnitts einzuleiten. Wie auf dem Bild jedoch unschwer zu erkennen ist, sieht sich leider auch so mancher Baum mit “Ärztepfusch” konfrontiert.

Ähnlich wie der menschliche Säugling, ist auch der neugeborene Baum zunächst völlig hilflos – und schlimmer noch: Die Wissenschaft ist sich einig, daß es zumindest mehrere Jahrtausende dauern kann, bis ein neugeborener Baum laufen lernt. Tatsächlich ist es noch nie gelungen, freilaufende Bäume zu beobachten oder gar mit der Kamera einzufangen … 🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 + neun =